PhysioYoga

PhysioYoga kombiniert die Erkenntnisse der Physiotherapie mit den Lehren  des Yogas. Es beschreibt die Verbindung der Übungen (Asanas) des klassischen Yogas mit den Kenntnissen der westlichen Schulmedizin und Physiotherapie und macht sich die positive Wirkung der Bewegung auf Körper und Psyche zunutze. Durch Achtsamkeitstraining wird die Fähigkeit geschult, den Belastungen des Lebens mit mehr Ruhe zu begegnen. Es schafft einen Freiraum zwischen Reiz und Reaktion durch die Möglichkeit, sich anders zu entscheiden als es Gewohnheit oder automatische Muster nahe legen. Das Ziel ist es, die Gesundheit des Einzelnen entsprechend seiner individuellen Bedürfnisse zu erhalten und zu fördern.

PhysioYoga ist für jede Altergruppe geeignet und unterstützt in Akut- und Alltagssituationen

  • unterstützt bei chronischen und akuten Schmerzzuständen
  • Bewältigung von Stress und Vermeidung von Erschöpfung
  • fördert körperliche Beweglichkeit und Stabilität
  • fördert einen achtsamen Umgang mit sich selbst
  • hilft eigenverantwortlich zu handeln
  • gibt Gelassenheit und Lebensfreude